Der Alleskönner für die Hosentasche

Was kann man mit einem Smartphone eigentlich alles machen?

Zwei ältere Menschen machen mit dem Smartphone ein Selfie, fotografieren sich also selbst.

Smartphones können das Leben und den Alltag in vielen Situationen erleichtern: mal eben schauen, wann der nächste Bus kommt, schnell eine Nachricht oder Bilder an die Familie und Bekannte senden oder sich zur nächsten Apotheke navigieren lassen – alles kein Problem mit den kleinen Taschencomputern.

Vom Handy zum Smartphone

Klassische Handys mit kleinem Bildschirm, Tasten und wenig Funktionen findet man heute immer seltener. Die Zeiten sind vorbei, in denen ein Handy nur genutzt wurde, um zu telefonieren. Mit der Zeit bekamen Handys immer mehr Funktionen: Terminkalender, Notizzettel, Wecker, Spiele, Kamera oder die Möglichkeit, Musik abzuspielen. Die Geräte wurden gezielt an die alltäglichen Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer angepasst und stetig um Funktionen erweitert. So wurde nach und nach aus dem Handy das Smartphone.
Smartphones haben sich nicht zuletzt dank ihrer einfachen Bedienung per Touchscreen, also einem Bildschirm, den man durch Antippen steuert, durchgesetzt. Außerdem ermöglichen sie es, komfortabler als bisher mobil ins Internet zu gehen. Es ist also kaum verwunderlich, dass sich die kleinen Hosentaschencomputer so großer Beliebtheit erfreuen. Laut der ARD/ZDF-Onlinestudie von 2020 besitzen in Deutschland über 88 Prozent der Bevölkerung ein Smartphone. Auch bei der älteren Generation erfreut sich der kleine Alleskönner immer größerer Beliebtheit: Über 60 Prozent der über 70-Jährigen besitzen ein Smartphone. Der Alleskönner für die Hosentasche bietet eine Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Man sieht die Entwicklung vom Handy zum Smartphone mit verschiedenen Handymodellen aus verschiedenen Generationen.

Kommunikation:
Noch nie gab es so viele Möglichkeiten wie mit einem Smartphone, Kontakt aufzunehmen: Neben der herkömmlichen Telefonie lassen sich Videoanrufe machen und Nachrichten und Bilder per SMS, E-Mail oder Messengern wie WhatsApp verschicken. Auch Sprachnachrichten können mit dem integrierten Mikrofon aufgenommen und versendet werden.

Organisation:
Egal ob Taschenrechner, Adressbuch, Kalender, Wecker, Erinnerungen, Notizen, Wetterbericht oder Fahrplan: Smartphones bieten zahlreiche Möglichkeiten zur Organisation des Alltags.

Informationsbeschaffung:
Mit einem Smartphone können jederzeit und von überall aus Informationen über das Internet abgerufen werden. In Sekundenschnelle kann man Suchanfragen über Suchmaschinen im Internet starten, Nachrichten lesen, nach Öffnungszeiten schauen und vieles mehr.

Kamera:
Inzwischen haben Smartphones in der Regel auf der Vorder- und Rückseite je eine Kamera verbaut, mit denen man aufgrund der immer besser werdenden Qualität mehr als nur Schnappschüsse machen kann. Auch Videos lassen sich mit den Kameras aufnehmen. Gespeichert werden die Bilder und Videos im digitalen Fotoalbum, lassen sich aber auch jederzeit auf den Computer übertragen und ausdrucken.

Unterhaltung:
Videos über Videoportale wie YouTube schauen, Mediatheken und Audiotheken nutzen, Musik hören, Spiele spielen, E-Books lesen und vieles mehr: Smartphones lassen in Sachen Unterhaltung kaum Wünsche offen.

Navigation:
Sind die sogenannten Ortungsdienste aktiviert, weiß das Gerät, wo sich die Nutzerin oder der Nutzer befindet. Mithilfe dieser Funktion kann man sich mit dem Smartphone an den gewünschten Ort navigieren lassen, egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Bezahlen:
Sogar bezahlen kann man inzwischen mit den kleinen Computern. Das Gerät lässt sich mit dem Bankkonto verknüpfen, wodurch man wie mit einer Bankkarte an der Kasse bezahlen kann, komplett kontaktlos.

Mehr zum Thema „Bezahlen mit dem Smartphone“ erfahren Sie auf der Silver-Tipps-Website in diesem Artikel.

Die meisten Smartphones auf dem Markt bieten die oben genannten Funktionen mittlerweile standardmäßig an. Zusätzlich lassen sich weitere Apps, also kleine Programme, herunterladen, mit denen das Gerät noch um viele Funktionen erweitert werden kann – wie eine Art Taschenmesser.

Sie möchten sich ein Smartphone kaufen, wissen aber nicht, auf was Sie achten müssen? In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps, auf was Sie beim Smartphonekauf achten können.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 10. Mai 2021