Wie kann man sich schützen?

Was ist Tracking?

„Tracking“ – also englisch für „Verfolgen“ – ist im Internet gang und gäbe. Jede Nutzerin und jeder Nutzer wird während des Surfens ständig mit Hilfe verschiedener Tracking-Tools verfolgt. Dazu zählen beispielsweise Tracking-Cookies: Kleinste Dateien, die den Nutzer über Webseiten hinweg erkennbar machen – quasi ein temporäres Nummernschild für Internetnutzer. Unter anderem dadurch wird das Surf-Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer umfassend dokumentiert und analysiert. Durch Tracking können Nutzerprofile von Personen angelegt und zum Beispiel für Online-Marketing genutzt werden. Aber was geschieht beim Tracking im Detail? Welche problematischen Aspekte sind hiermit verknüpft und was können Nutzerinnen und Nutzer tun, um Tracking zu verhindern?

Im Interview mit Silver Tipps informieren der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte Prof. Dr. Kugelmann und seine Mitarbeiter über Tracking.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/_QY6qyRJ1KA

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 8. Mai 2020

Kommentare sind geschlossen.