Senioren-Internet-Initiativen

Vielfältige Angebote in Schorndorf

Die Helfer der Initiative Schorndorf sind zu sehen.

Ob Kontakt mit den Enkeln oder Onlinebanking – das Internet eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten, Informationen miteinander auszutauschen und die neuen Medien für persönliche Interessen zu nutzen. Im Internetcafé Schorndorf gibt es viele Angebote, die den Umgang mit dem Internet erleichtern.

Wer einfach nur einen PC und Drucker benötigt, findet im Internetcafé Schorndorf alles, was er braucht. Darüber hinaus kann man sich in Workshops und Vorträgen zu unterschiedlichsten PC- und Internet-Themen informieren. Für PC-Einsteigerinnen und -Einsteiger werden zweimal im Jahr entsprechende Grundkurse von Schülerinnen und Schülern angeboten.

Wenn es ganz konkret um „verlorene“ Fotos oder einen nicht funktionierenden E-Mail-Zugang geht, findet man im Angebot „Ü50 online“ Unterstützung. Hier stehen zweimal wöchentlich Ehrenamtliche für alle Fragen rund um PC, Internet und Mobiltelefon zur Verfügung. Für sie ist es eine Freude, wenn sie es schaffen, die Fotos wiederzufinden oder den E-Mail-Zugang zu reparieren.

Mehrere Menschen sitzen gemeinsam an einem Tisch und tauschen sich aus.In dankbare Gesichter zu schauen, ist natürlich für die Ehrenamtlichen die beste Form der Belohnung, aber wenn etwas Selbstgebackenes mitgebracht wird, sagt natürlich niemand Nein. Schließlich passen Süßigkeiten perfekt zum Kaffee und zum Austausch mit Gleichgesinnten, und der wird im Internetcafé Schorndorf großgeschrieben.

Das Internetcafé ist eine Initiative des Seniorenforums Schorndorf e.V. – Stadtseniorenrat – und des Familienzentrums Schorndorf e.V.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 1. August 2016