Exklusive Weihnachtspräsente

Geschenke kaufen leicht gemacht

Weihnachtstüten stehen auf einem Laptop.

Wer kennt es nicht: Weihnachten steht vor der Tür, und schnell müssen noch Geschenke besorgt werden. So wie jeder Teil der Familie und der Freunde individuell ist, so sollte auch das Geschenk etwas ganz Besonderes werden. Aber genau hierin liegt das Problem, denn außergewöhnliche Geschenke sind gar nicht so leicht zu finden. Das Internet kann hierbei helfen.

Im Web findet man unzählige Ideen – nicht nur für die Enkelkinder. Neben lustigen Artikeln, wie einem Ersatz-Freund-Kissen, bedruckten Tassen und Decken zum Bemalen, gibt es auch praktische Hinweise: Mit der T-Shirt-Falthilfe bekommt auch die oder der Untalentierteste den Kleiderschrank sortiert. Auch bei der Suche nach Designerstücken wird man im Internet fündig. Soll es mehr aktiver sein, kommen Action-Ausflüge, Romantik-Trips oder Städte-Reisen infrage– so oder so ist für jede und jeden etwas dabei.
Ein weiterer Pluspunkt für den Weihnachtseinkauf im Internet: Man spart sich den Weg durch die Kälte und die überfüllten Geschäfte. Kein Anstehen und kein Tütenschleppen. Die Geschenke werden direkt nach Hause gesendet. Manche Anbieter ersparen einem sogar das Einpacken und verschicken die Geschenke fertig verpackt und mit einer Grußkarte versehen.

Auf Seiten wie Monsterzeug, Desgin3000 oder Mydays findet man zum Beispiel viele ausgefallene Geschenke.

Aber was passiert, wenn das Geschenk keinen Gefallen findet oder nicht funktioniert? Im Allgemeinen besteht immer ein Widerrufsrecht von mindestens 14 Tagen. Dieses gilt auch, wenn die Ware nicht mehr in der Original-Verpackung ist. Einfach die Ware in ein Päckchen packen, Rücksendeschein ausfüllen und zurückschicken. Nach ein paar Tagen wird in der Regel das Geld zurückerstattet.

Am besten ist es natürlich, wenn die Geschenke gut ankommen und alle glücklich sind.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 7. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.