Risiken und Nebenwirkungen

Smartphones souverän nutzen

Eine Hand, die aus dem Handy kommt und ein OK Zeichen gibt

Smartphones machen unser Leben leichter, aber die schöne neue Welt der mobilen Alleskönner hat auch ihre Schattenseiten: Kostenfallen, Datenraub und Hasskommentare sind nur einige Beispiele hierfür. Deswegen ist ein verantwortungsvoller Umgang mit dem Smartphone sehr wichtig. Doch dieser ist alles andere als selbsterklärend und oftmals verwirrend und überfordernd. Die Redaktion von mobilsicher.de hat zu diesem Zweck eine Broschüre veröffentlicht, die sich sowohl an Jugendliche als auch an Erwachsene richtet. Ziel ist es, den souveränen Umgang mit dem Smartphone zu vermitteln.

Die Broschüre „Smartphones souverän nutzen“ findet man auf der Website von mobilsicher.de. Die Publikation besteht aus insgesamt sechs Kapiteln. Manche Themen richten sich speziell an Jugendliche: Handysucht, Hasskommentare und Gewaltdarstellungen auf Smartphones und Pornografie-Konsum. Doch es gibt auch mehrere Kapitel, die sich mit generellen Gefahren der digitalen Welt befassen: Daten-Diebstahl und -Sicherheit, Kostenfallen und Verletzung der Privatsphäre durch Apps.

Auf das richtige Verhalten kommt es an

Am Ende eines jeden Kapitels gibt es hilfreiche Tipps, welche Maßnahmen man gegen die jeweiligen Gefahren treffen kann und wie man im Umgang mit dem Smartphone sicherer wird. Außerdem gibt es Informationen, an wen man sich für Hilfe und Beratung wenden kann. Da die Broschüre auch an Lehrerinnen und Lehrer gerichtet ist, findet man in jedem Kapitel zusätzliche Übungen zum gekonnten Umgang mit Smartphones. Diese Übungen eignen sich aber nicht nur für den Schulunterricht, sondern können auch in der Erwachsenenbildung genutzt werden.

Weiterführende Links

Die Website Handysektor.de gibt zahlreiche gut verständliche Tipps rund um Apps, Smartphones und Tablets.

Allgemeine Tipps rund um die Nutzung von Smartphones finden sich auf der Website des Verbraucherzentrale Bundesverbandes.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 20. November 2017

Kommentare sind geschlossen.