Für mehr Datenschutz

Zutatenliste für Apps

Apps sind kleine Helfer, die uns im Alltag unterstützen, informieren und unterhalten. So praktisch beispielsweise ein Smartphone ist, jede und jeder sollte wissen, was mit seinen Daten passiert, wenn er es benutzt. Doch die meisten Geräteanbieter sind Meister der Tarnung und greifen im Hintergrund persönliche Daten ab. Um mehr Transparenz in die Zugriffe der Anwendungen zu bringen, hat mobilsicher.de die Testplattform „Daten-Check“ veröffentlicht.

„Auf jedem Joghurtbecher, den ich im Supermarkt kaufe, gibt es Angaben zu den Inhaltsstoffen. Wenn eine Zutat dabei ist, gegen die ich allergisch bin, dann sehe ich das sofort. Und genau das machen wir mit dem Daten-Check – nur für Apps“, erklärt Miriam Ruhenstroth, Leiterin des Daten-Check-Projektes, das neue Angebot: „Wer gegen Tracking allergisch ist, kann sich bei uns in Zukunft verträglichere Produkte suchen.“

Einfaches Bewertungs-System für den schnellen Überblick

Die Datenbank geht mit detaillierten Testergebnissen von ca. 3.000 Android-Apps an den Start, die Nutzer*innen durchsuchen und nach zahlreichen Kriterien filtern können. Für den schnellen Überblick vergibt das Testsystem für jede App eine Bewertung, den sogenannten „Privacy-Score“, der das Risiko für die Privatsphäre anhand der Testergebnisse einordnet: Von 1 für „kein Risiko“ bis 5 für „sehr hohes Risiko“. So können sich auch Nutzer*innen orientieren, die keine Zeit oder Lust haben, sich mit den Details der Tracking-Industrie zu befassen.

Für weitere 30.000 Apps stellt die Plattform Testergebnisse aus einem Schnelltest bereit, der nicht ganz so umfassend ist, aber ebenfalls wichtige Eckdaten zur App zusammenfasst.

Über das Projekt

Das Projekt wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert und von iRights e.V., einem Infoportal zu rechtlichen Fragen der digitalen Welt, und dem ITUJ e.V. in Kooperation mit dem Institut für Technik und Journalismus ITUJ e.V. durchgeführt. Neben dem Testsystem und der zugehörigen Datenbank mit App-Tests umfasst das Projekt auch das Informationsportal mobilsicher.de, das Hintergründe, Ratgeber und News rund um Privatsphäre, Datenschutz und Sicherheit zu Mobilgeräten liefern.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 16. Oktober 2020

Kommentare sind geschlossen.