Web 1.0

Auf dem Bild ist eine Lupe und Suchleiste zu sehen.

Der englische Begriff „Web“ (zu Deutsch „Netz“) steht für die Gesamtheit des Internets, speziell auch für das weltweite Netz, das sogenannte WWW. Das Internet der 1990er-Jahre bezeichnet man auch als „Web 1.0“ und meint damit, dass wenige professionelle Produzent*innen für viele Nutzer*innen Inhalte ins Netz stellten. Der Großteil der Websites gehörte damals Firmen, Dienstleistern und Verlagen, und die Nutzer*innen konnten dort Informationen abrufen. Die eigene Beteiligung, beispielsweise in Form von Kommentaren in sozialen Netzwerken, spielte im Web 1.0 hingegen noch keine Rolle.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 22. November 2021

Tags: / /
Verwandte Artikel: Web-Bugs Bugs, also Käfer, die über eine Tastatur laufen. Web 2.0 Mind Map mit Begriffen zu Web 2.0