USB-Stick

Ein USB-Stick wird in den USB-Anschluss gesteckt.

Die Abkürzung USB kommt aus dem Englischen und steht für Universal Serial Bus (Universelles Anschlusssystem). Der USB-Stick ist ein Speichermedium. Auf ihm können Daten hinterlegt und so zu einem anderen Rechner oder USB fähigen Gerät mitgenommen werden. Zum Anschließen wird kein zusätzliches USB-Kabel benötigt. USB-Sticks gibt es mit unterschiedlich großem Speichervolumen zu kaufen. Auch ihre Geschwindigkeit in Punkto Datenübertragung variiert.

Obwohl USB-Anschlüsse die Schnittstellen am Computer vereinheitlicht haben, werden sie sich in Zukunft in einigen Funktionen unterschieden, z.B. wird es die erhöhte Übertragungsgeschwindigkeit („SuperSpeed Plus“) geben und die Möglichkeit, mit einem „DisplayPort Adapter“ einen Bildschirm anzuschließen. Damit klar ist, welcher USB-Stecker in welchen USB-Anschluss passt, werden zukünftig verschiedene Symbole zum Einsatz kommen.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 17. September 2015

Lizenz: Für den Text auf dieser Seite gilt: CC-BY-ND 3.0 DE

Kommentare sind geschlossen.