Tweet

Ein Vogel, der zwitschert.

Ein Tweet beschreibt eine Art telegrammartige Kurznachricht, die auf der Online-Plattform Twitter gesendet wird. Die Nachricht darf maximal 140 Zeichen umfassen. Der Ausdruck stammt vom englischen Verb „tweet“, auf Deutsch „zwitschern“. Ein Vogel zwitschert, um anderen Vögeln etwas mitzuteilen. Auf Twitter sind es dagegen Menschen, die ihren Mitmenschen etwas mitteilen wollen. Nach einer Registrierung können Nutzerinnen und Nutzer kostenlos den Dienst nutzen und selbst Tweets verfassen, die standardmäßig öffentlich sind, also auch sichtbar für Personen, die nicht bei Twitter angemeldet sind.

Darüber hinaus ist es auch möglich, sich mit anderen Nutzerinnen und Nutzern zu verbinden, auch „folgen“ oder englisch „follow“ genannt. Durch das Anklicken dieser Funktion werden deren Tweets in der eigenen „Timeline“ angezeigt. Wer die Beiträge eines anderen auf diese Weise abonniert hat, wird als „Follower“ bezeichnet. Um zu zeigen, dass man einen Beitrag gut findet, kann man ihn mit Klick auf ein kleines Herzsymbol „favorisieren“ oder „liken“.

Beiträge lassen sich außerdem durch sogenannte Hashtags thematisch kategorisieren. Auf diesem Weg lassen sich weitere Tweets zu einem Thema finden. Es ist auch möglich, den Tweet von anderen aufzugreifen und auf dem eigenen Profil zu veröffentlichen, was dann als „Retweet“ bezeichnet wird.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 7. September 2017

Lizenz: Für den Text auf dieser Seite gilt: CC-BY-ND 3.0 DE

Kommentare sind geschlossen.

Verwandte Artikel: Social Community Gesichter, die auf Finger gemalt wurden, Sprechblasen darüber Posting Einige Personen, die über Sprechblasen kommunizieren