Beitrage getaggt mit: "Überwachung"

Mit Daten die Zukunft vorhersagen
Mit Daten die Zukunft vorhersagen

Big Data

Mit Daten die Zukunft vorhersagen

Wenn das Navigationssystem vor einem Stau warnt und die Suchmaschine die Ausbreitung einer Krankheitswelle vorhersagt, dann steckt dahinter ein komplizierter Algorithmus, der große Datenmengen analysiert. Woher die Daten kommen, wie sie genutzt werden und welche vor und Nachteile sich daraus ergeben, erfährt man in diesem Artikel. weiterlesen ...
von Christian Gollner 1. April 2018
Whistleblower
Whistleblower

Whistleblower

Als Whistleblower wird eine Person bezeichnet, die der Öffentlichkeit Hinweise zu Missständen oder Verbrechen gibt. Wörtlich übersetzt bedeutet der englische Ausdruck so viel wie „in die Pfeife blasen“, übertragen „jemanden verraten“ („verpfeifen“). Weniger negativ werden im Deutschen auch die Begriffe „Hinweisgeber“ oder „Enthüller“ verwendet. Oft geht es um Vorgänge in weiterlesen ...
von Silver-Tipps-Redaktion 7. Juli 2016
Themen:
Empfehlungen zu „Smart Home“
Empfehlungen zu „Smart Home“

Verbrauchertipp

Empfehlungen zu „Smart Home“

Wenn das Smartphone auch von unterwegs aus die Jalousien oder die Heizgeräte steuert oder die Daten von Rauchmelder und Videokameras bekommt – eine solche Form der intelligenten Vernetzung wird mit dem Begriff Smart Home bezeichnet. weiterlesen ...
von Silver-Tipps-Redaktion 19. Februar 2016
Themen:
Hände weg vom Lenkrad
Hände weg vom Lenkrad

Selbstfahrende Autos

Hände weg vom Lenkrad

Rasante technische Entwicklungen haben in den letzten Jahren viele beeindruckende Geräte hervorgebracht. Was mag also die Zukunft noch bringen? Eine Innovation, an der gearbeitet wird, ist das autonome, selbstfahrende Auto. Diese Linkliste sammelt viele Informationen zu dieser neuen Technologie. weiterlesen ...
von Jonas Winzer 15. Februar 2016
Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?
Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?

Schnüffelprogramme

Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?

In welchem Umfang Staat, Polizei und Geheimdienste Computer abhören, ist vielen erst durch die Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bewusst geworden. In Deutschland sind der Überwachung enge Grenzen gesetzt. Und auch technisch ist es gar nicht so einfach, ein Schnüffelprogramm, wie einen sogenannten Trojaner, auf dem Rechner eines Verdächtigen zu platzieren. Weitere Informationen dazu im Podcast von SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 1. Juni 2015