Beitrage getaggt mit: "Online-Enzyklopädie"

Wissen von und für Wissensdurstige
Wissen von und für Wissensdurstige

Wikipedia – eine Erfolgsgeschichte

Wissen von und für Wissensdurstige

Mehr als 200 Jahre galt der Brockhaus als DAS Nachschlagewerk. Die Bände des Lexikons waren teuer und belegten gerne 1,50 Meter Platz und mehr im Bücherregal. Alle paar Jahre gab es eine neue Auflage. Im Jahr 2014 stellte der Verlag aus Kostengründen die Printversion ein, denn das Internet war zum Nachschlagewerk geworden, allen voran die Enzyklopädie Wikipedia. Informationen über das Onlinelexikon gibt SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 16. Oktober 2015
Gemeinsam das Wissen der Welt bewahren
Gemeinsam das Wissen der Welt bewahren

Wikipedia nutzen

Gemeinsam das Wissen der Welt bewahren

Wer Wissen sucht, kommt heute kaum noch um die Online-Enzyklopädie Wikipedia herum. Und auch wer sein Wissen teilen möchte, findet bei Wikipedia die Möglichkeit dazu. Mitmachen, Teil einer Community sein, ist das Prinzip. Wie Wikipedia funktioniert, wie man selbst auf Wikipedia einen Artikel veröffentlichen kann und welche Vorgaben man einhalten muss, zeigt das folgende Video. weiterlesen ...
von Jana Asmis 7. Oktober 2015
Wikis – interaktive Wissenssammlungen im Internet
Wikis – interaktive Wissenssammlungen im Internet

Zusammen wissen alle mehr

Wikis – interaktive Wissenssammlungen im Internet

Ein Wiki ist eine Informationsdatenbank, die von Nutzerinnen und Nutzern verändert werden kann. Im Internet existieren viele solcher Datenbanken, mit denen sich Nutzer über verschiedene Themen informieren und austauschen können. Sie können außerdem selbst Beiträge verfassen, um das Wissen in der Datenbank zu erweitern. Denn der Grundgedanke ist: Jeder Mensch weiß etwas, zusammen wissen alle mehr. weiterlesen ...
von Helena Henzel 1. Oktober 2015