Wie man einen seriösen Anbieter findet – Hilfe für Patienten
Wie man einen seriösen Anbieter findet – Hilfe für Patienten

Online-Apotheken

Wie man einen seriösen Anbieter findet – Hilfe für Patienten

Im Internet Medikamente zu bestellen ist denkbar einfach. Allerdings sollte man zum Wohle der eigenen Gesundheit ein paar Dinge im Umgang mit Online-Apotheken beachten. Denn nicht umsonst müssen deutsche Versandapotheken eine behördliche Erlaubnis besitzen. Wie man seriöse Anbieter erkennt, welche Anlaufstellen es für Patienten gibt und was man tun sollte, wenn doch mal etwas nicht stimmt, erklärt Dr. Susanne Quellmann, Apothekerin beim Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), das im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit das Versandapothekenregister betreibt. weiterlesen ...
von Jonas Winzer 29. September 2014
Damit Ihre Gesundheit unter vier Augen bleibt
Damit Ihre Gesundheit unter vier Augen bleibt

Datenschutz beim Patientenkontakt

Damit Ihre Gesundheit unter vier Augen bleibt

Das Internet bietet viele Kommunikationsmöglichkeiten. Auch der Kontakt zwischen Patientin oder Patient und Ärztin oder Arzt wird durch das Internet vereinfacht. Mal eben kurz einen Termin vereinbaren, ein Rezept ordern oder die Blutwerte geschickt bekommen – all das ist über E-Mails möglich. Aber nicht immer entspricht diese Form des Kontaktes zwischen Ärzten und Patienten dem Datenschutz. Ungeschützt verschickte Patientendaten können nicht ausreichend vor dem Zugriff Dritter gesichert sein. weiterlesen ...
von Helmut Eiermann 23. September 2014
Themen:
Vor allem ältere Frauen profitieren von Gesundheitsthemen im Internet
Vor allem ältere Frauen profitieren von Gesundheitsthemen im Internet

Ältere Menschen, Medien und Gesundheit

Vor allem ältere Frauen profitieren von Gesundheitsthemen im Internet

Das Themenfeld ältere Menschen, (neue) Medien und Gesundheit wird oft negativ betrachtet und pauschalisiert. Alt gleich krank und keine Ahnung vom Internet – das Klischee stimmt nicht. Wie aber hängen Alter, (digitale) Medien und Gesundheit zusammen? Und was bedeutet dies beim Bedarf nach Gesundheitsinformationen? weiterlesen ...
von FH-Prof. Dr. Nicole Gonser 1. September 2014
Warum nicht alle Informationen hilfreich sind
Warum nicht alle Informationen hilfreich sind

Gesundheit aus dem Netz

Warum nicht alle Informationen hilfreich sind

Wenn der Sommer zu Ende geht, bringen Kälte, Wind und Regen viele Erkältungserscheinungen bis hin zu einer schweren Grippe mit sich. Der Gang zum Arzt ist dabei für viele nicht die erste Wahl. Hausmittel nutzen, Tipps von der Familie einholen, einfach abwarten oder das Internet zu Heilmitteln und Beschwerdelinderung befragen – all dies sind häufig genutzte Alternativen. Warum sind manche der medialen Auskünfte jedoch wenig hilfreich und wie kann man die vielen Informationen eigentlich bewerten? weiterlesen ...
von Christian Wedel 1. September 2014
Bedeutung von Smart-Technologien für Seniorinnen und Senioren
Bedeutung von Smart-Technologien für Seniorinnen und Senioren

Einfache Handhabung neuer Medien

Bedeutung von Smart-Technologien für Seniorinnen und Senioren

Smartphones oder Tablet-Computer werden immer beliebter. Diese neuen Technologien eröffnen auch älteren Menschen viele Chancen. Wo liegt der Unterschied zur Bedienung einer Maus beim Computer, wie lässt sich stattdessen mit Fingerbewegungen navigieren oder was leisten Apps? Mehr dazu von Professor Dr. Stefan Aufenanger. weiterlesen ...
von Univ.-Prof. Dr. Stefan Aufenanger 8. August 2014
Wofür steht das „@“-Zeichen?
Wofür steht das „@“-Zeichen?

E-Mail-Adresse

Wofür steht das „@“-Zeichen?

Der elektronische Brief, die E-Mail, ist eine der ältesten Dienste im Internet und zählt auch heute zu den meist genutzten Anwendungen. E-Mails sind weltweit schnell beim Empfänger, einfach zu verschicken und obendrein auch noch kostenlos. In Sekundenschnelle lassen sich so auch Fotos oder andere Dokumente problemlos verschicken. Mehr Informationen über diese beliebte Kommunikationsform erhalten Sie von SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt in seinem Podcast. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 6. August 2014