Drosselung

Eine Schnecke mit "@"-Zeichen auf ihrem Haus

Beim Abschluss eines Internet- oder Telefonvertrags erwirbt man bestimmte monatliche Datenvolumen, so dass sich Bilder oder Musikdateien verschicken lassen oder heruntergeladen werden können. Werden die vereinbarten Datenvolumen überschritten, so verringern die Internet- und Telefonanbieter auf technischem Wege die Geschwindigkeit der Datenübertragung, so dass diese nur noch eingeschränkt zur Verfügung steht.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 5. August 2014

Lizenz: Für den Text auf dieser Seite gilt: CC-BY-ND 3.0 DE

Kommentare sind geschlossen.