Widget

Von Viren, Würmer und Trojanern
Von Viren, Würmer und Trojanern

Was sind Computerschädlinge?

Von Viren, Würmer und Trojanern

Die Internetnutzung erleichtert heutzutage das Leben ungemein. Man hat die Möglichkeit, online Einkäufe zu tätigen, verpasste Sendungen im Netz zu sehen oder mit Freunden schnell und einfach zu kommunizieren. Allerdings birgt das World Wide Web auch einige Gefahren: So hat man sich leicht eine Malware, oder im Deutschen „Schadprogramm“ genannt, zu Hause auf den eigenen Computer heruntergeladen. Im Interview erläutert Computerexperte Alexandre Ratiu, was es mit den Schadprogrammen auf sich hat, wie man sie erkennt und wie man sich vor ihnen schützen kann. weiterlesen ...
von Valerie Noack 1. Juni 2015
Vertrauen ist gut – Vorsorge besser
Vertrauen ist gut – Vorsorge besser

Schutz vor Schadsoftware, Viren und Co.

Vertrauen ist gut – Vorsorge besser

Um den heimischen Computer vor Schädlingen zu schützen, empfiehlt es sich, ein Antivirenprogramm zu installieren. Durch den Einsatz solcher Programme können zumindest bereits bekannte Viren, Würmer und Trojaner erkannt und in vielen Fällen auch entfernt werden. Auch wenn es keinen hundertprozentigen Schutz gibt, ist der richtige Umgang mit der Software durchaus wichtig, um ein Mindestmaß an Schutz zu haben. weiterlesen ...
von Christian Wedel 1. Juni 2015
Viren, Würmer, Trojaner und Co.
Viren, Würmer, Trojaner und Co.

Gefahren im Internet

Viren, Würmer, Trojaner und Co.

Bei einer Erkältung greift man gerne zu einem Medikament, um schnell wieder gesund zu werden. Ist der Computer von Viren befallen, ist man jedoch oft nicht in der Lage, diese Form der „Erkältung“ zu beheben und häufig ist nicht einmal der Befall erkennbar. Was sind denn eigentlich Computerviren und Schadprogramme, wie fängt man sich diese Schädlinge ein und wie wird man diese wieder los? weiterlesen ...
von Christian Wedel 1. Juni 2015

Regelmäßige Checkliste

Hilfe zur Aktualisierung des eigenen Computers

Damit ein Computer gut und sicher läuft, muss er immer wieder mit Updates ((Glossar)) versorgt werden. Viele dieser Aktualisierungen laufen von selbst ab, denn heute können sich Programme meistens selbst auf dem aktuellen Stand halten. Um trotzdem mögliche Fehler zu vermeiden, sollte man den PC dennoch regelmäßig kontrollieren und gegebenenfalls manuell nachbessern. weiterlesen ...
von Valerie Noack 1. Juni 2015

Schnüffelprogramme

Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?

In welchem Umfang Staat, Polizei und Geheimdienste Computer abhören, ist vielen erst durch die Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bewusst geworden. In Deutschland sind der Überwachung enge Grenzen gesetzt. Und auch technisch ist es gar nicht so einfach, ein Schnüffelprogramm, wie einen sogenannten Trojaner, auf dem Rechner eines Verdächtigen zu platzieren. Weitere Informationen dazu im Podcast von SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 1. Juni 2015

Sendungen online in Echtzeit sehen

Livestreaming – Fernsehen live im Internet

Wer hat es noch nicht erlebt: Das Staffelfinale einer Telenovela und das entscheidende Bundesliga-Spiel laufen ausgerechnet zur gleichen Zeit, und es ist keine Einigung mit dem Partner in Sicht, was am Ende angeschaut werden soll. Eine Lösung für dieses Problem bietet Live-Streaming kann diesem Problem aber Abhilfe verschafft werden. Alles, was man dazu braucht, ist ein Smart-Gerät oder Computer und eine gute Internetverbindung. weiterlesen ...
von Valerie Noack 6. Mai 2015
Themen: