Was tun mit riesigen Bildermengen?
Was tun mit riesigen Bildermengen?

Fotos einfach verwalten, sichern und verschicken

Was tun mit riesigen Bildermengen?

Die Fotografie ist längst im digitalen Zeitalter angekommen. Alte Filmrollen mit einer sehr kleinen Anzahl an möglichen Bildern gehören längst der Vergangenheit an. Heute ermöglichen Digitalkameras, Smartphones und Tablet-PCs das Speichern von riesigen Mengen an Fotos. Was zunächst ein Segen ist, stellt sich beim genauen Hinsehen jedoch als Herausforderung dar. Die große Frage: Wie können große Mengen an Bildern verwaltet, gesichert und verschickt werden? weiterlesen ...
von Dr. Florian Preßmar 20. August 2015
Mehr Megapixel gleich mehr Qualität?
Mehr Megapixel gleich mehr Qualität?

Begrifflichkeiten zur digitalen Fotografie

Mehr Megapixel gleich mehr Qualität?

Acht, vierzehn, zwanzig Megapixel – wie viele Millionen Bildpunkte braucht eine Kamera? Wer gerne fotografieren möchte, steht zunächst vor der Entscheidung, die richtige Kamera zu finden. Kamerabeschreibungen sind mit einer Aneinanderreihung schwer verständlicher technischer Details nicht immer hilfreich. Wer aber versteht, wie die Technik funktioniert, und auf was man achten sollte, hat es leichter, die passende Kamera zu finden. Lichtstärke der Objektive, Größe des Bildsensors, Lichtempfindlichkeit und LCD-Bildschirm sind einige Elemente, die im Folgenden erklärt werden und dabei helfen können, eine Wahl zu treffen. weiterlesen ...
von Christian Wedel 1. August 2015
Was gilt es beim Fotografieren zu beachten?
Was gilt es beim Fotografieren zu beachten?

Rat der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Was gilt es beim Fotografieren zu beachten?

Ob im Urlaub, bei Feiern oder einem Familienausflug – es gibt viele Erinnerungen, die man festhalten möchte. Ein Bild ist dafür eine schöne Möglichkeit und dank moderner Technik wird das Fotografieren immer einfacher. Gerade das Smartphone kommt mit seiner eingebauten Kamera zunehmend zum Einsatz. Als Fotoamateur muss man allerdings bestimmte Regeln beachten, um keine Schwierigkeiten zu bekommen. Die folgende Checkliste erläutert, was man als Fotografin oder Fotograf beachten sollte: weiterlesen ...
von Barbara Steinhöfel 1. August 2015
Trau, schau wem!
Trau, schau wem!

Die Macht der Bilder und ihrer Manipulation

Trau, schau wem!

Wer etwas „mit eigenen Augen gesehen“ hat, kann damit Behauptungen belegen. Dabei zeigen doch schon Vexierbilder, dass unsere Sinne uns durchaus täuschen können. Erst recht in Zeiten digitaler Bildbearbeitung stellt sich daher die Frage nach dem Wahrheitsgehalt von Bildern: Können wir dem noch trauen, was wir sehen? weiterlesen ...
von Prof. Andreas Büsch 1. August 2015
Mit dem Smartphone fotografieren – Tipps und Tricks
Mit dem Smartphone fotografieren – Tipps und Tricks

Bilder austauschen

Mit dem Smartphone fotografieren – Tipps und Tricks

Mal schnell unterwegs ein Foto machen, ist heute einfacher denn je. Musste man früher einen Fotoapparat mitschleppen, erledigt das heute das Smartphone mit seiner eingebauten Kamera. Mit dem digitalen Alleskönner Bilder abzurufen und Freunden zu zeigen, geht so einfach, wie das Fotografieren: Ein wenig Tippen und Wischen und schon ist das Wunschfoto zum Präsentieren bereit. Aber was kann man tun, wenn jemand eine Kopie von dem Bild möchte oder wenn man sich entscheidet, aus der Menge an Bildern ein kleines Urlaubsfotobuch zu erstellen? Dieses Video zeigt einige Möglichkeiten zur Datenübertragung auf. weiterlesen ...
von Valerie Noack 31. Juli 2015
Gefühle in Textnachrichten darstellen – Emoticons
Gefühle in Textnachrichten darstellen – Emoticons

:-) :-( :-P

Gefühle in Textnachrichten darstellen – Emoticons

Wenn man ein persönliches Gespräch führt, ist es geprägt von den Gefühlen und Reaktionen des Gegenübers. Dazu gehört Lachen, Weinen oder das Verziehen des Gesichts. Kommuniziert man über das Netz miteinander, fehlt das beim Versenden der Kurznachrichten. Abhilfe verschafft da das Einfügen von Emoticons. Was genau das ist, zeigt die folgende Bildergalerie. weiterlesen ...
von Valerie Noack 27. Juli 2015