Beitrage getaggt mit: "Seriösität"

Ein Klick für die Gesundheit (?)
Ein Klick für die Gesundheit (?)

Prüfsiegel schaffen Vertrauen

Ein Klick für die Gesundheit (?)

Eine einfache Internetsuche zu Gesundheitsthemen führt meist zu einer unüberschaubaren Menge an Treffern und Informationen: Es finden sich Hinweise und Tipps für einen gesundheitsförderlichen Lebensstil für ältere Menschen, zu körperlicher Aktivität und Bewegung und zu einer gesunden sowie ausgewogenen Ernährung. Auch war es noch nie so leicht, - mit einem „Klick“ - Informationen zu Erkrankungen und deren Behandlung zu erhalten. Bei der Fülle an Angeboten und Informationen kann es schwer fallen, den Überblick zu behalten. weiterlesen ...
von Prof. Dr. Thomas Kubiak 14. November 2016
Wahr oder unwahr
Wahr oder unwahr

So erkennt man seriöse Artikel in Wikipedia

Wahr oder unwahr

Das lange Suchen nach Informationen im Bücherregal ist heute meist Geschichte. Stattdessen reicht ein Smartphone und Wikipedia. Mit annähernd 36 Millionen Online-Artikeln in über 290 Sprachen ist das kostenlose Nachschlagewerk im Internet ein Riesenerfolg. Möglich wird dies durch das Prinzip von Wikipedia selbst: Jede Internetnutzerin und jeder Internetnutzer darf Artikel schreiben und verändern. Was zunächst chaotisch klingt, ist in der Praxis äußerst erfolgreich. Nach Angaben der Wikipedia kommen alleine im deutschsprachigen Bereich täglich 460 neue Artikel hinzu. Aber woran erkennt man bei dieser Vielzahl an Beiträgen, dass der Artikel, den man vor sich hat, auch wirklich seriös ist, wenn potenziell jede bzw. jeder Einträge verändern kann? weiterlesen ...
von Hannah Ballmann 27. Oktober 2015
Mit Risiken und Nebenwirkungen – Allheilmittel gibt es nicht!
Mit Risiken und Nebenwirkungen – Allheilmittel gibt es nicht!

Informationen aus dem Internet

Mit Risiken und Nebenwirkungen – Allheilmittel gibt es nicht!

Früher gab es die dicken Gesundheitsbücher mit den gängigen Krankheitsbildern. Heute werden die Symptome bei einer Suchmaschine eingeben und diese liefert schnell tausende Seiten mit möglichen Ursachen. Sehr zum Leidwesen der Ärzte. Denn die Suchergebnisse aus dem Internet ersetzen keine professionelle Diagnose und tragen oft zur Verunsicherung der Patienten bei. Wie man die Informationen im Internet richtig nutzt, erfahren Sie im Podcast von SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 1. September 2014