Beitrage getaggt mit: "Privatsphäre"

Die Vorteile des Datensammelns im Internet
Die Vorteile des Datensammelns im Internet

Alles für den guten Service

Die Vorteile des Datensammelns im Internet

Privatsphäre im Netz ist heutzutage Luxusware. Nicht jede oder jeder kann sie sich leisten, denn sie kostet viel Mühe, Zeit und vor allem Erfahrung. Aber hat die Preisgabe von Daten nicht auch Vorteile? Automatisch ausgefüllte Anmeldefelder und optimierte Suchergebnisse erleichtern beispielsweise das Surfen im Internet und bieten bequeme Lösungen. Auch weiterlesen ...
von Hannah Ballmann 4. Mai 2018
Themen:
Der gläserne Verbraucher
Der gläserne Verbraucher

Vernetzte Daten

Der gläserne Verbraucher

Nicht mehr nur im Berufsleben spielt moderne Technik eine immer wichtiger werdende Rolle. Auch der Alltag von Verbraucherinnen und Verbrauchern wird immer stärker von Technik begleitet. Der Trend geht hin zur Vernetzung aller nur erdenklichen Geräte: So könnte bald die Heizung des Zuhauses über die Konsole des Autos gesteuert werden oder der leere Kühlschrank automatisch Milch und Käse bestellen. Diese praktischen Anwendungen haben ein Problem – den Datenschutz. weiterlesen ...
von Christian Gollner 1. April 2018
Von illegalen Geschäften und geschützten Bereichen des Internets
Von illegalen Geschäften und geschützten Bereichen des Internets

Was ist das Darknet?

Von illegalen Geschäften und geschützten Bereichen des Internets

Stellt man sich das Internet als Stadt vor mit Straßen, Geschäften und Märkten, so ist sehr schnell klar, die meisten aller Käufe, Handlungen und Aktionen sind öffentlich. Geschäfte bieten ihre Waren für alle an und Plätze sind frei zugänglich. Man kann Leute treffen und sich verschiedene Dinge ansehen. Wenig bleibt im Verborgenen und man steht unter dem Schutz und gleichzeitig unter der Kontrolle öffentlicher Instanzen. weiterlesen ...
von Annemarie Freudenberg 12. April 2017
Wenn selbst die Toilette nicht mehr privat ist
Wenn selbst die Toilette nicht mehr privat ist

Datenschutz

Wenn selbst die Toilette nicht mehr privat ist

Alle Bürgerinnen und Bürger haben ein Recht auf Privatsphäre. Doch in Zeiten des Internets tauchen ganz neue Herausforderungen und Probleme auf. Wie viel staatliche Überwachung wird gebraucht, um Sicherheit zu gewährleisten? Wo schränkt staatliche Überwachung Freiheit zu sehr ein? Und was ist mit neugierigen Unternehmen, die Daten aus kommerziellen Interessen sammeln? weiterlesen ...
von Jeanine Wein 1. Juli 2016
Themen:
Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?
Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?

Schnüffelprogramme

Welche Zugriffsrechte hat der Staat auf Daten?

In welchem Umfang Staat, Polizei und Geheimdienste Computer abhören, ist vielen erst durch die Enthüllungen des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden bewusst geworden. In Deutschland sind der Überwachung enge Grenzen gesetzt. Und auch technisch ist es gar nicht so einfach, ein Schnüffelprogramm, wie einen sogenannten Trojaner, auf dem Rechner eines Verdächtigen zu platzieren. Weitere Informationen dazu im Podcast von SWR-Computer-Experte Andreas Reinhardt. weiterlesen ...
von Andreas Reinhardt 1. Juni 2015
„Der gläserne Mensch“
„Der gläserne Mensch“

Vortrag zur digitalen Technologie

„Der gläserne Mensch“

Der folgende Text ist die gekürzte und überarbeitete Fassung der Rede des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Edgar Wagner, auf dem Symposium „Der Alltag in der digitalen Gesellschaft – Chancen und Risiken“ in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz am 29. November 2014 weiterlesen ...
von Edgar Wagner 18. Februar 2015
Themen: