Beitrage getaggt mit: "Digital-Botschafterinnen und Botschafter für Rheinland-Pfalz"

Nur Mut! Bloß keine Angst vor dem Internet!
Nur Mut! Bloß keine Angst vor dem Internet!

Im Gespräch mit Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Nur Mut! Bloß keine Angst vor dem Internet!

Digital-Botschafterinnen und -Botschafter stellen sich den digitalen Herausforderungen, erkennen Chancen sowie Risiken und sind Ansprechpartnerinnen und -partner für ältere Menschen vor Ort. Unter dem Motto „Gemeinsam geht es besser“ holen sie die Menschen da ab, wo sie gerade stehen. Dabei suchen sie den persönlichen Kontakt und möchten die Menschen vor weiterlesen ...
von Silver-Tipps-Redaktion 1. April 2019
Themen:
Die doofen Alten?
Die doofen Alten?

Ein Plädoyer für digitale Mitbestimmung

Die doofen Alten?

Wer zum ersten Mal ein Smartphone in der Hand hält und ins Internet gehen möchte, der kann sich unter Umständen begriffsstutzig und doof vorkommen. Nun hat man endlich ein passendes Gerät, dennoch bleibt die Tür in die digitale Welt verschlossen. Wie kann das sein? Wird einem doch häufig vorgemacht, dass weiterlesen ...
von Bernhard Kukatzki 1. April 2019
Themen:
Was heißt schon alt?
Was heißt schon alt?

Gespräche über das Altern heute

Was heißt schon alt?

„Alt werden ist nichts für Weicheier“, lautet ein geflügeltes Wort. Und in der Tat: Altersarmut,Vereinsamung und Krankheit bestimmen den öffentlichen Diskurs und zeichnen ein dunkles Bild vom Leben nach der Pensionierung. Gerade für jüngere Menschen hat das Älterwerden ein denkbar schlechtes Image. Unser Autor Lukas Herzog hat mit Diddy Crößmann, weiterlesen ...
von Lukas Herzog 1. April 2019
Themen:
Das Gehirn fit halten mit digitalen Medien
Das Gehirn fit halten mit digitalen Medien

Das geht Alle etwas an!

Das Gehirn fit halten mit digitalen Medien

Den Wissensbestand ganzer Bibliotheken erkunden, mit entfernt lebenden Freunden, der Familie oder Bekannten in Kontakt bleiben und auf gigantische Plattensammlungen zugreifen: Das Internet und Geräte wie Smartphones und Tablets bieten neue Wege und Chancen der Information, der Kommunikation und der Unterhaltung. Die ‚Digitalisierung‘ bietet einen Zugang zur Bildung, ganz unabhängig weiterlesen ...
von Univ.-Prof. Dr. Stefan Aufenanger 1. April 2019
Themen:
Senioren-Tablet statt Seniorenteller
Senioren-Tablet statt Seniorenteller

Neues entdecken und angstfrei das Internet nutzen

Senioren-Tablet statt Seniorenteller

Onlinebanking, Gesundheits-Apps, Live-Chats mit den Enkeln: Warum die Nutzung des Internets das Leben im Alter bereichert und wie der angstfreie Schritt ins digitale Neuland gelingt. „Das Thema hat uns einfach überrannt!“, sagt Dagmar Hirche, Vorsitzende des Hamburger Vereins Wege aus der Einsamkeit e.V. (kurz: WADE). In Hamburg und Berlin begleitet weiterlesen ...
von Dagmar Hirche 1. April 2019
Themen:
Lernherausforderungen im Alter begegnen
Lernherausforderungen im Alter begegnen

Mehr als Kreuzworträtsel, Sudoku und Co.

Lernherausforderungen im Alter begegnen

Wer kennt die Formel nicht: Das Gehirn ist ein Muskel, man muss ihn nur trainieren. An die Stelle von Hantelstangen und Gewichten treten dann Kreuzworträtsel und Sudokus. Wer regelmäßig Worträtsel löst und Zahlenreihen ausfüllt, der bleibt geistig fit! Dass diese These und der daraus abgeleitete Zusammenhang zu kurz greifen, zeigt weiterlesen ...
von Dr. Florian Preßmar 1. April 2019
Themen: