Beitrage getaggt mit: "Big Data"

Wie das Navigationssystem weiß, wie lang der Stau ist
Wie das Navigationssystem weiß, wie lang der Stau ist

Big-Data-Anwendungen

Wie das Navigationssystem weiß, wie lang der Stau ist

Jeder Mensch produziert unzählige Daten, wenn er Internetdienste nutzt, Einkäufe tätigt oder sogar Auto fährt. Internetkonzerne haben schon lange großes Interesse an diesen Daten, denn durch deren Auswertung erfährt man einiges über Konsumgewohnheiten, Interessen und Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer. Aber auch in Wissenschaft und Forschung können die großen Datenmengen neue Erkenntnisse liefern – und auch die Nutzerinnen und Nutzer selbst profitieren davon. Die Vorteile können aber auch in Nachteile umschlagen. weiterlesen ...
von Jeanine Wein 23. Juni 2016
So hält man Windows 10 vom Datensammeln ab
So hält man Windows 10 vom Datensammeln ab

Datenschutz

So hält man Windows 10 vom Datensammeln ab

Mit seinem neuen Betriebssystem ist Microsoft sehr neugierig geworden und möchte viel über seine Nutzerinnen und Nutzer erfahren. Verbraucherschützer warnen, Windows 10 verwandle „den PC in eine Art private Abhöranlage“. Wer das nicht möchte, kann die Datensammelwut mit einigen Klicks einschränken. Wie das geht und wo die nötigen Informationen zu finden sind, zeigt dieser Artikel. weiterlesen ...
von Jeanine Wein 10. Dezember 2015
Die Schlüsselrolle von Suchmaschinen bei der Informationssuche im Netz
Die Schlüsselrolle von Suchmaschinen bei der Informationssuche im Netz

Google – Freund oder Feind?

Die Schlüsselrolle von Suchmaschinen bei der Informationssuche im Netz

Seit über 17 Jahren existiert die Suchmaschine Google. Binnen weniger Jahre ist das „Googeln“ zur globalen Kulturtechnik avanciert und hat den Umgang mit Wissen dramatisch verändert. Denn Suchmaschinenbetreiber wie Google ermöglichen und gestalten den Zugang zu Informationen im Netz. Als Orientierungs- und Navigationshilfen erschließen sie den Nutzern die Vielfalt der Inhalte im Netz. Sie machen Informationen online erst zugänglich und damit das Netz als grenzenloses Informationsportal im Alltag nutzbar. Dadurch bestimmen sie, welche Informationen im Netz gefunden werden und welche nicht. Das heißt aber auch: Netzinhalte, die nicht durch Suchmaschinen auffindbar sind, existieren für die breite Masse der Nutzer nicht. weiterlesen ...
von Univ.-Prof. Dr. Birgit Stark 1. Juli 2015
Interaktive Internet-Dokumentation
Interaktive Internet-Dokumentation

Empfehlung

Interaktive Internet-Dokumentation

Wer im Internet surft, hinterlässt – auch unbemerkt – Spuren im Netz. Bestimmte Anbieter, sogenannte Tracker, zeichnen diese Bewegungen auf, um die Daten für eigene Zwecke zu verwenden oder weiterzuverkaufen. Wie genau das funktioniert und inwiefern dieses Tracking das Verhalten von Onlinerinnen und Onlinern im Netz beeinflusst, erklärt das Projekt „Do Not Track“. weiterlesen ...
von Silver-Tipps-Redaktion 18. Juni 2015
Themen:
Internet der Dinge
Internet der Dinge

Internet der Dinge

Man spricht vom „Internet der Dinge“ in Anlehnung an das zuvor bestehende „Internet der Menschen“. Denn ähnlich wie die Menschen, die sich anfangs über das Internet vernetzt hatten, sind jetzt auch zunehmend Dinge wie Lautsprecher und Thermostate im Internet vernetzt und interagieren miteinander. weiterlesen ...
von Verbraucherzentrale 3. März 2015
Themen:
„Der gläserne Mensch“
„Der gläserne Mensch“

Vortrag zur digitalen Technologie

„Der gläserne Mensch“

Der folgende Text ist die gekürzte und überarbeitete Fassung der Rede des Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Edgar Wagner, auf dem Symposium „Der Alltag in der digitalen Gesellschaft – Chancen und Risiken“ in der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz am 29. November 2014 weiterlesen ...
von Edgar Wagner 18. Februar 2015
Themen: