Bericht

KommmiT – Abschlussveranstaltung

Am 1. November 2015 startete das vom Bundesministerium für Forschung und Entwicklung geförderte Projekt KommmiT – Kommunikation mit intelligenter Technik. KommmiT verfolgte das Ziel, digitale und soziale Teilhabe zu fördern und insbesondere technikunerfahrene sowie mobil eingeschränkte Seniorinnen und Senioren für das Internet zu begeistern und diese bei ihren ersten Schritten in die digitale Welt zu unterstützen.

Neben gezielter Medienkompetenzförderung, spielte das eigens für das Projekt entwickelte modulare App-System sowie das Service-Netz zur Alltagsunterstützung hier eine zentrale Rolle. Insgesamt neun Verbundpartner aus den Bereichen Wissenschaft, Industrie, Praxis und öffentliche Hand brachten ihre Expertise in das Projektvorhaben ein.

Im Zuge der Projektlaufzeit ist eine umfassende Materialiensammlung mit Konzepten, Materialien und Tipps entstanden, die auch Interessierten außerhalb des Projektes zur Verfügung gestellt werden soll. Bereits veröffentlicht wurden die „Lerneinheiten für den Einstieg in die Onlinewelt“, die auf den Lerninhalten der KommmiT-Schulungen basieren und Einsteigerinnen und Einsteigern einen niedrigschwelligen Einstieg in die digitale Welt ermöglichen sollen.

Darüber hinaus werden die Projektergebnisse aktuell in Form eines umfangreichen Transfer-Koffers aufbereitet und werden spätestens zum Projektende auf der Startseite als Download zur Verfügung stehen.

Kurz vor Projektende wurde nun im Rahmen einer Online-Abschlussveranstaltung auf spannende, lehr- und ereignisreiche Projektjahre zurückgeblickt. Da die aktuelle Situation um das Corona-Infektionsgeschehen ein persönliches Treffen in größerem Rahmen leider nicht zuließ, wurde die Abschlussveranstaltung am 23.09.2020 online abgehalten. Für diejenigen, die nicht live dabei sein konnten, steht der Film auf dem KommmiT Youtube-Kanal bereit.

 

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 2. Oktober 2020

Kommentare sind geschlossen.