Wenn das smarte Zuhause nicht mehr smart ist

Ein Kühlschrank voller Klopapier

Offener Kühlschrank, gefüllt mit Klopapier

Das total vernetzte Zuhause: Der Kühlschrank bestellt selbstständig, was fehlt, die Heizung lässt sich per App regulieren und die Fitnessuhr weiß automatisch, wie viel man sich am Tag bewegt hat. Was wie eine ferne Zukunft klingt, ist heute schon längst möglich. Aber was passiert, wenn die Technik einmal nicht so funktioniert, wie sie funktionieren sollte? Die Satiriker von extra3 (NDR) haben sich mit dieser Frage beschäftigt und eine durchaus nicht ganz so abwegige Antwort gefunden.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 22. Dezember 2016

Kommentare sind geschlossen.