Viren, Würmer und Trojaner

Gefahren beim „Internet der Dinge“
Gefahren beim „Internet der Dinge“

Verbrauchertipp

Gefahren beim „Internet der Dinge“

Nicht nur mit Schadsoftware infizierte Computer und mobile Endgeräte können Teil eines Botnetzes werden, über das kriminelle Aktionen im Internet möglich sind. Alle an einem Netzwerk angeschlossenen Geräte laufen Gefahr, für kriminelle Machenschaften missbraucht zu werden - auch Haushaltsgeräte. Die Folgen sind beispielsweise, dass riesige Mengen an Spam-E-Mails versendet oder Internetseiten angegriffen werden. Es mag kurios klingen, aber auch der netzwerkfähige Kühlschrank, der Drucker oder sogar der Fernseher können betroffen sein. Da die Anzahl der infizierten Geräte zunimmt, mahnt nun das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zu mehr Vorsicht und höheren Sicherheitsvorkehrungen auch in privaten Haushalten. weiterlesen ...
von Silver-Tipps-Redaktion 27. Oktober 2016
Routenplaner im Internet
Routenplaner im Internet

Achtung Abofalle!

Routenplaner im Internet

Gerade während der Urlaubszeit sind die Dienste von Routenplanern im Internet sehr gefragt. Doch Vorsicht! Viele der Routen-Service-Dienste enden in einer Abofalle. Etliche Betroffene melden sich zurzeit bei der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die sich für die Nutzung der Routenplaner-Funktionen registriert und den Preishinweis übersehen haben. weiterlesen ...
von Martina Totz 26. August 2016
Wenn Viren den Rechner befallen
Wenn Viren den Rechner befallen

Hilfe gegen Viren

Wenn Viren den Rechner befallen

Schnell gerät man im Internet an einen Virus. Sobald er den Computer befallen hat, kann es unbequem werden. Dabei sollte man nicht erschrecken und sich nicht von monetären Forderungen einschüchtern lassen. Das Problem lässt sich beheben, entweder einfach mit einem Virenprogramm oder mit Hilfe von Verwandten oder PC-Experten. Wie Schadprogramme auf den Rechner kommen und welche Wege man nehmen kann, um sie wieder loszuwerden verdeutlicht das folgende Video. weiterlesen ...
von Valerie Noack 25. Juni 2015
Warum Spammails gefährlich sein können?
Warum Spammails gefährlich sein können?

Abzocke per E-Mail

Warum Spammails gefährlich sein können?

Sie weisen auf angeblich günstige Pharmaprodukte hin, versprechen Millionengewinne und fordern dazu auf, seine Onlinebankingdaten zu überprüfen: Spammails. Die unerwünschte elektronische Post nervt nicht nur, sie kann auch gefährlich werden. Spätestens dann, wenn man sie nicht als Spam erkennt, und in die Falle stolpert. weiterlesen ...
von Dr. Florian Preßmar 11. Juni 2015
Indizien zur Erkennung von Spammails
Indizien zur Erkennung von Spammails

Was hilft gegen Spam?

Indizien zur Erkennung von Spammails

Spam-E-Mails sind nicht nur einfach störendes Beiwerk im elektronischen Postfach. Mithilfe dieser Nachrichten werden unerwünschte Werbeinhalte versendet. Häufig verstecken sich in mitgeschickten Dateianhängen oder eingefügten Links sogar Schadprogramme, die die Endgeräte befallen, blockieren oder ausspionieren. Woran man solche Spam-E-Mails erkennt, erläutert die folgende Checkliste. weiterlesen ...
von Dr. Florian Preßmar 11. Juni 2015
Tipps im Umgang mit Toolbars
Tipps im Umgang mit Toolbars

Freund oder Feind?

Tipps im Umgang mit Toolbars

Viele Computerprogramme lassen sich problemlos aus dem Internet herunterladen. Während des Installationsprozesses kann es aber passieren, dass man unabsichtlich nicht nur das gewünschte Programm, sondern auch sogenannte Toolbars mit installiert. Was „Toolbars“ sind und was man bei ihnen beachten sollte, dazu mehr im folgenden Artikel. weiterlesen ...
von Valerie Noack 8. Juni 2015