Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI)

Bild der Autorin "Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit".

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) ist für die Kontrolle und Beratung aller öffentlichen Stellen des Bundes in Fragen des Datenschutzes und der Informationsfreiheit zuständig. Daneben berät und kontrolliert die BfDI auch bestimmte nicht-öffentliche Stellen (Telekommunikations- und Postdienstunternehmen sowie private Unternehmen, die unter das Sicherheitsüberprüfungsgesetz fallen). Darüber hinaus obliegt der BfDI die gesetzliche Aufgabe, den Deutschen Bundestag und die Öffentlichkeit über wesentliche datenschutzrelevante Entwicklungen im privatwirtschaftlichen Bereich zu unterrichten.

Kommentare sind geschlossen.