Ab Februar wird die IBAN Pflicht

Bankleitzahl und Kontonummer ade

Auf einem Blatt steht eine IBAN-Nummer, darauf liegt Geld.

Ab Februar müssen alle Bankkunden für Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften statt Kontonummer und Bankleitzahl die 22-stellige internationale Bankkontonummer (IBAN) nutzen. Seit einigen Jahren finden Bankkunden zwar schon die eigene IBAN-Nummer mit auf dem Kontoauszug, aber nun können Transaktionen nur noch mit Angabe der IBAN ausgeführt werden. Josephine Holzhäuser, Finanzexpertin der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, klärt auf.

Bisher haben Kreditinstitute bei Überweisungen von Privatpersonen die alten Nummern noch umgewandelt, ab Februar 2016 geht das nicht mehr. Schlimmstenfalls wird ein Auftrag mit der bisherigen Kontonummer nicht ausgeführt. Die Folge können Zahlungsverzug und Zusatzkosten durch Zinsen und Mahngebühren sein.

Alle alten vorgedruckten Überweisungsformulare sollten nicht mehr verwendet werden, man sollte sie vernichten.

Schutz vor Zahlendrehern und Tippfehlern soll eine zweistellige Prüfziffer bieten, die für jede IBAN extra berechnet wird. Tippfehler fallen dadurch sofort auf und das Kreditinstitut führt die Überweisung gar nicht erst aus.

Am besten sollte man die IBAN stets in vierstelligen Blöcken eingeben, denn auch dadurch lassen sich Fehler vermeiden.

Für Online-Bankkunden ändert sich spätestens jetzt die Überweisungsmaske im Internet. Daueraufträge stellen Kreditinstitute in der Regel automatisch um.

Das IBAN-Verfahren macht grenzüberschreitende Euro-Überweisungen und -Lastschriften im SEPA-Raum einfacher, schneller und günstiger. Das gilt für alle Zahlungen zwischen den 28 EU-Ländern sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Schweiz, Monaco und San Marino. Für grenzüberschreitende Zahlungen in Länder außerhalb des SEPA-Raums muss die teurere Auslandsüberweisung gewählt werden.

Mehr Informationen zu SEPA und zum IBAN-Verfahren bietet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz.

 

Tipp der Silver-Tipps-Redaktion: Wer sich beim Ausrechnen der IBAN nicht sicher ist findet im Internet IBAN-Rechner, die nach Eingabe der Bankleitzahl und der Kontonummer die IBAN-Nummer errechnen.

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 28. Januar 2016

Kommentare sind geschlossen.