Senioren-Internet-Initiativen

Sprechstunde rund um Computer, Smartphone und Co.

Ein Mitarbeiter des Wohlfahrtswerk hilft einem älteren Mann am PC.

Wie kann man mit den Kindern telefonieren und sie dabei auf dem Bildschirm sehen? Was ist eine App und wie bekommt man sie auf das Smartphone oder Tablet? Rund ums Internet gibt es eine Menge zu lernen und zu erfahren und ständig tauchen neue Fragen auf. Umso wichtiger also ist ein Ort, an dem diese Fragen ihren Platz haben – und beantwortet werden. Dieser Ort ist in Stuttgart die Internetsprechstunde im Generationenhaus West der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung.

Zweimal im Monat können Interessierte bei den Internetsprechstunden vorbeischauen und ihre Fragen loswerden. Manchmal können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon untereinander helfen, für alle anderen Fälle stehen ihnen Experten des Wohlfahrtswerks für Baden-Württemberg mit Rat und Tat zur Seite, die als gelernte Medieninformatiker und Sozialarbeiter oder in der Lage sind, auch kniffligere Probleme zu lösen.

Die meisten Personen, die zur Internetsprechstunde kommen, sind zwischen 60 und 90 Jahren alt. Sie bringen ihr eigenes Smartphone oder Tablet mit oder nutzen die vor Ort zur Verfügung stehenden Geräte. Manche kommen regelmäßig, andere nur bei konkreten Fragen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

„Ich habe gemerkt, dass ich öfter kommen muss“, schmunzelt eine Teilnehmerin. Denn die digitale Welt bietet viele Vorteile: Mit E-Mail- oder Messenger-Diensten lässt sich der Kontakt mit Angehörigen und Freunden in der ganzen Welt aufrechterhalten, Spiele-Apps sorgen für Unterhaltung und wie die nächste Busverbindung aussieht, kann man per Smartphone und App auch von unterwegs aus schnell herausfinden. „Viele Angebote und Informationen sind online leichter zugänglich und manchmal sogar nur über das Internet zu erhalten“, betont Tibor Vetter, der die Internetsprechstunde leitet. So kann über das Internet sogar Geld gespart werden, denn beispielsweise ein Bahnticket kostet online weniger als beim Kauf am Schalter.

Infos zur Sprechstunde: Die Sprechstunde des Wohlfahrtswerks rund um Computer, Smartphone und Co. findet jeden ersten und dritten Mittwoch des Monats von 15 bis 17 Uhr im Generationenhaus West der Rudolf Schmid und Hermann Schmid Stiftung statt.

Weitere Informationen: https://www.wohlfahrtswerk.de/

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 22. August 2016

Kommentare sind geschlossen.