Abschlussveranstaltung der Demografiewoche 2017

„Digital vernetzt im Alter: Ich bin dabei!“

Ein älterer Mann macht mit seinem Smartphone ein Bild.

Viele Seniorinnen und Senioren nutzen mittlerweile Internet, Smartphone und Co. So sind bereits 75 Prozent der Bevölkerung ab 60 Jahren online. Konkret stellen sich damit 9,5 Millionen Silver Surfer den Herausforderungen der digitalen Welt und machen sie mehr und mehr zu ihrer eigenen. Unter dem Motto „Digital vernetzt im Alter: Ich bin dabei!“, eine Veranstaltung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz, diskutierten rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Unterstützung der digitalen Kompetenz älterer Menschen. Diese bildete am 13.11.2017 in Ludwigshafen den Abschluss der dritten landesweiten Demografiewoche Rheinland-Pfalz.

Wie können ältere Onlinerinnen und Onliner und insbesondere Offlinerinnen und Offliner dazu motiviert werden, an der digitalen Welt teilzuhaben? Fachexperten, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie interessierte Seniorinnen und Senioren tauschten sich hierzu auf der Veranstaltung aus. Neben Fachvorträgen und Diskussionen hatten Neu-Einsteigerinnen und -Einsteiger sowie bereits erfahrene Silver Surfer die Möglichkeit, sich am Markt der Möglichkeiten über konkrete Unterstützungsmöglichkeiten in Rheinland-Pfalz zu informieren. An vier verschiedenen Lerninseln wurden neben Datenschutz- und Verbraucherthemen auch Chancen und Erleichterungen vorgestellt, die sich durch die digitalen Technologien ergeben. Ob Onlineshopping, Onlinebanking, Kommunikation und virtuelles soziales Miteinander oder die Vernetzung im ländlichen Raum – die digitalen Möglichkeiten erhöhen maßgeblich die Selbstständigkeit, Lebensqualität und Teilhabe im Alter.

Die Fachexpertinnen und -experten sowie Silver Surfer sind sich einig: Es gilt Berührungsängste abzubauen, Zutrauen zu schaffen und spielerisches Erproben anzuregen.

Das folgende Video zeigt Eindrücke der Veranstaltung.

Auch Ellen Löwer hat die Veranstaltung besucht. Sie besitzt seit kürzerer Zeit ein Smartphone und schildert in ihrem Erfahrungsbericht, warum sie auf das Gerät nicht mehr verzichten möchte.

Weitere Informations- und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es unter folgenden Links:

Silver Surfer – sicher online im Alter

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Digital-Kompass

Frauenhofer IESE Kaiserslautern

Ministerium für Soziales, Gesundheit, Arbeit und Demografie Rheinland-Pfalz

Bundesarbeitsgemeinschaft wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere

Dieser Artikel gibt den Sachstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder. Datum: 30. November 2017

Kommentare sind geschlossen.